Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Der See-Shuttle fährt wieder

28.05.2021

Der See-Shuttle fährt wieder

Die Freizeitbuslinie bringt Sie auch dieses Jahr wieder an den Ellertshäuser See

 

Nach kurzer Verzögerung aufgrund der Corona-Pandemie ist es nun endlich so weit: Am 29.05.2021 starten die acht Freizeitbuslinien in den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld in die neue Saison.

Neu in der Freizeitbusflotte ist seit 2019 neben dem Kreuzberg-Shuttle der See-Shuttle, der über Bad Kissingen – Oerlenbach – Rottershausen – Rannungen -  Maßbach - Volkershausen den Ellertshäuser See mit seinem vielfältigen Freizeitangebot an unsere Region anbindet. Badespaß, und Wanderungen laden zum Verweilen ein. Der   mit   33   Hektar   größte   Stausee   Unterfrankens, in   der   reizvollen Landschaft   des Marktes   Stadtlauringen   gelegen, erwärmt sich im Hochsommer  auf angenehme 22 Grad Celsius. Interessant für Fahrgäste aus dem südöstlichen Landkreis sind insbesondere auch die Umsteigemöglichkeiten in Bad Kissingen in den Kreuzberg-Shuttle zum Kreuzberg oder nach Hammelburg bzw. in den Bäderlandbus nach Bad Neustadt oder Bad Brückenau. Die an Samstagen, Sonn- und Feiertagen verkehrenden Freizeitlinien sind aufeinander abgestimmt. Ein Umstieg auf die anderen Freizeitbusse ist u. a. in Bad Kissingen, Bad Brückenau, Bad Neustadt oder am Kreuzberg möglich. Grundsätzlich gilt in allen Bussen der Wabentarif Bad Kissingen/Rhön-Grabfeld.

Der Seeshuttle fährt – angepasst an die Ferienzeiten vom 29.05.2021 bis zum 12.09.2021 vom östlichen Landkreis Bad Kissingen aus das beliebte Ausflugsziel, den Ellertshäuser See immer an Samstagen, Sonn- und Feiertagen an.

Auf allen Buslinien innerhalb des Landkreises Bad Kissingen werden Urlauber und Kurgäste aus Bad Brückenau, Bad Bocklet und Bad Kissingen bei Vorlage ihrer Gästekarte unentgeltlich befördert.

Für Personen ohne Gästekarte empfiehlt sich der Erwerb einer „Tageskarte Solo“ (gültig für eine Person) bzw. einer „Tageskarte Plus“ (gültig für bis zu sechs Personen, davon höchstens zwei Erwachsene ab achtzehn Jahren). Die beiden Tageskarten gelten für beliebig viele Fahrten innerhalb der gelösten Verbindung am Lösungstag. Ab zehn Waben entfalten die beiden Fahrscheine im gesamten Freizeitbusnetz Netzwirkung. Den Fahrplan, den Informationsflyer sowie die Tarife des „See-Shuttles“ finden Sie unter folgendem Link: www.seeshuttle.de.

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass im Linienverkehr sowie an Haltestellen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle Personen ab dem 6. Geburtstag in ganz Bayern verpflichtend ist. Dem kommt vor allem deshalb besondere Bedeutung zu, weil der im öffentlichen Raum geltende Sicherheitsabstand von 1,5 Metern im Bus nicht immer eingehalten werden kann. Im Übrigen wird um die Beachtung der allgemein bekannten Hygieneregeln gebeten.

 

Zu den News