Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Jahreshauptversammlung der Eigenheimervereinigung Hesselbach

11.04.2019

 


Jahreshauptversammlung der Eigenheimervereinigung Hesselbach

In der Jahreshauptversammlung der Eigenheimervereinigung Hesselbach stellte Landesvorstandsmitglied Heinz Amling die Aktivitäten des Landesverbandes in Bezug auf die gesetzliche Neuregelung der Haus- und Grundsteuer vor. Er betonte, dass eine für die Hausbesitzer und die Mieter akzeptable Lösung gefunden werden müsse. Wie sehr sich die Einflussnahme des Landesverbandes positiv für die Mitglieder auswirke, zeige die kürzlich erfolgte Abschaffung der Straßenausbausatzung in Bayern, so Amling.

 

Vorsitzender Wolfgang Heppt berichtete von der Landesverbandsversammlung. Dort beschlossen die Delegierten, dass die Beiträge zum Landesverband in den nächsten Jahren stufenweise erhöht werden. Heinz Amling bezeichnete die zuständige Schatzmeisterin als „umsichtig“ und machte die allgemeine Kostensteigerung für die Erhöhung verantwortlich und verwies auf die Versicherungsleistungen, die im Mitgliedsbeitrag der Eigenheimer enthalten sind.

 

Der Verein zählt 150 Mitglieder. Wolfgang Heppt rief diese auf, sich stärker am Ausrichten von Vereinsaktionen zu beteiligen. Die Pflanzenbörse im letzten Jahr wertete er als Erfolg und kündigte für Samstag, 13. April, wiederum eine solche Veranstaltung an. An diesem Nachmittag können selbst gezogene Pflanzen von den Dorfbewohnern angeboten werden. Ferner stehen von 14 bis 16 Uhr Pflanzen aus dem Angebot der Gärtnerei Rückel & Bauer, Stadtlauringen, zum Verkauf und es ist Bewirtung geboten.

 

Die Jahreshauptversammlung bot den Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitglieder. Roland Saal und Günter Drescher sind ein Vierteljahrhundert beim Verein. Vor vier Jahrzehnten traten Bernd Lindemann, Karl Dietz und Burkhard Schmitt bei.

 

 

Zu den News