Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Jahreshauptversammlung der KAB Üchtelhausen

05.04.2019

 

Bei der KAB Üchtelhausen stand in der Jahreshauptversammlung die Neuwahl der Vorstandschaft an. Elisabeth Vornberger, die dieses Amt seit 32 Jahre bekleidet, kandidierte aus familiären und gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Allerdings stellte sich niemand von den Mitgliedern für dieses Amt zur Wahl, sodass in drei Monaten erneut zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit der Neuwahl der Vorstandschaft als einzigen Tagesordnungspunkt eingeladen wird.

 

Die vielfältigen Aktionen des KAB-Ortsverbandes machte der Rückblick von Elisabeth Vornberger deutlich. Auf Ortsebene wurde die Bewirtung bei der Maiandacht an der Becka Tanne übernommen, im Rahmen des gemeindlichen Ferienspaßes wurde ein Nachmittag mit der Naturpädagogin Reinhilde Hefter angeboten. An der Ausrichtung der Kirchweih im September beteiligte sich die KAB mit der Übernahme des Grillstandes, bei dem im letzten Jahr 54 Personen, darunter auch viele Nichtmitglieder, an den vier Kirchweihtagen im Einsatz waren. Frauenfrühstück, Ausflug, Familienwochenende, Rorategottesdienst und eine adventliche Feierstunde waren weitere Veranstaltungen, so Vornberger.

 

Bei der Diskussion um eine neue Vereinsführung wurde auch vorgeschlagen, in den kommenden Jahren auf einige Aktionen im Jahreskreislauf zu verzichten. Allerdings sind für 2019 mehrere Unternehmungen vorgesehen. Durchgeführt wird der Verkauf von Osterkerzen, die unter Anleitung von Doris Nicklaus gefertigt werden und als Motiv heuer die Sonne haben. Mitgegeben wird diesen Kerzen immer ein besinnlicher Text, der heuer auch kritische Töne anschlägt. So wurde die Textpassage eines Kirchenliedes umformuliert: „Sonne der Gerechtigkeit gehe auf in unserer Zeit, weck die hohe Obrigkeit aus dem Schlaf der Sicherheit“.

 

Ferner wird die Gebetsstunde am Gründonnerstag gehalten und wieder die Bewirtung bei der Maiandacht an der Becka Tanne übernommen. Im Herbst soll ein Frauenfrühstück in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband stattfinden.

 

In der Versammlung stellte Diözesansekretär Christopher Ißling die Leistungen der KAB für ihre Mitglieder vor. Dazu zählen Beratung zu sozialen Fragen und Freizeit- sowie Bildungsangebote. Vorsitzende Elisabeth Vornberger und Christopher Ißling überreichten Alois Dörr für seine 60jährige Mitgliedschaft Dankurkunde und ein Präsent.

 

Zu den News