Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger

28.10.2020

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger

mit Besorgnis kommen wir zu der Erkenntnis, dass uns die befürchtete zweite Welle mehr als nur erreicht hat. Die Zahlen steigen in diesen Herbstmonaten rapide an und auch unsere Krankenhäuser werden zunehmend belegter. In unseren Nachbarländern, die uns in der Entwicklung der Pandemie ein paar Wochen voraus sind, ist diese noch besorgniserregender und wir werden bereits um Hilfe gebeten, mit Pflegekräften und Intensivbetten auszuhelfen. Ich hoffe inständig, dass dies nicht eins zu eins auch für uns zutreffen wird.

Diese Entwicklung ist jedoch nicht so weit entfernt, wie man es vielleicht zunächst vermutet. In den letzten Wochen sind auch im Landkreis Schweinfurt die Zahlen massiv gestiegen und unsere Gemeinde Üchtelhausen ist eine derer, bei denen sich die Zahl der positiv Getesteten in einem Monat fast verdoppelt haben. Auch wenn es zu einer Demokratie dazugehören mag, Maßnahmen kritisch zu hinterfragen, sollten wir in der gegenwärtigen Situation alles unternehmen, was uns, unser Umfeld und unsere Mitmenschen schützen könnte. Ich bitte Sie daher um Verständnis und um die Beachtung der jetzigen Infektionsschutzverordnung und die zusätzlich geltende Allgemeinverfügung. Nur so kann uns dies gemeinsam gelingen.

In den nächsten Wochen und Monaten stehen uns mehrere wichtige Feste der Stille und des Gedenkens bevor. Ich denke hierbei zunächst vorwiegend an Allerheiligen und den Volkstrauertag. Es ist wichtig, dass diese mit der nötigen Würde stattfinden können. Dennoch möchte ich Sie bitten, die nötigen Regeln zu beachten.

Daher ergeht für unsere Friedhöfe, zusätzlich zu der Infektionsschutzverordnung und der Allgemeinverfügung, folgende

Anordnung:

Beim Besuch der Friedhöfe gilt, bis auf Widerruf, auf den Verkehrsflächen eine Maskenpflicht. An den Gräbern darf bei Einhaltung der Abstandsregel von 1,50 Metern die Maske abgenommen werden. Bei Feierlichkeiten und Andachten herrscht auf den Friedhöfen generell Maskenpflicht.

Ich darf Sie zusätzlich, in Absprache mit der Pfarrgemeinde, darum bitten, die Friedhofsgänge auf Ihren Gemeindeteil zu beschränken. Mir ist bewusst, dass dies die ein oder andere Einschränkung für Sie bedeutet, bin mir aber sicher, dass dies ein Beitrag ist, den jeder leisten kann.

Bitte geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund!

Johannes Grebner
1. Bürgermeister

 

Zu den News