Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Üchtelhausen Dorfabend

15.11.2019

 

Üchtelhausen Dorfabend

 

„Der Dorfabend ist der Abschluss des Gartenjahrs und der Abschluss unseres Vereinsjahres“. Mit diesen Worten begrüßte Vorsitzende Elisabeth Pfrang die zahlreichen Gäste beim Dorfabend des Vereins für Gartenbau und Landespflege in Üchtelhausen. Für ein unterhaltsames Programm sorgten die Liedbeiträge des KAB-Singkreises, eine Apfelverkostung und der Rückblick auf den Tag der Offenen Gartentür. Ferner stand die Bekanntgabe der Gewinner im Blumenschmuckwettbewerb und die Ehrung langjähriger Mitglieder an.

 

„2019 war für uns Gartenbesitzer wegen der Sommertrockenheit ein ungewöhnliches Jahr“, merkte Elisabeth Pfrang in ihrem Jahresrückblick an. Da der Verein die Pflege der Blumenanlage an der Mariensäule im Ort übernommen hat, dankte sie den Vereinsmitgliedern, die immer für Gießwasser im dafür vorgesehenen Container sorgten. Im Rückblick erinnerte sie an den Baumschnittkurs mit Alfred Mai, den sehr gut von der Bevölkerung angenommenen Kompostverkauf und die Vogelstimmenwanderung. Eine Brönnhof-Führung mit Gerd Geiß, ein Ausflug zur Kleinen Gartenschau nach Wassertrüdingen sowie die Sammelbestellung von Erdbeerpflanzen und das Kräutersammeln für die Würzweihbüschel rundeten die Vereinsaktivitäten ab.

 

Die Pflegearbeiten an der vom Verein betreuten gemeindlichen Streuobstwiese und das Obstmostpressen mit Kindern wurden durchgeführt. Beim „Streuobst-Wettbewerb“ des Landes-/Kreisverbandes konnte keiner der ersten beiden Plätze errungen werden. „Wir waren dabei, das war das Wichtigste“, kommentierte Elisabeth Pfrang. Des Weiteren kümmerten sich Vereinsmitglieder um die Pflege der Anlage am Ehrenmal für die Opfer von Kriegen und Gewalt und banden eine Osterkrone. Mit Baumpflanzungen im öffentlichen Bereich der Ortschaft und das Aufstellen von Holzbänken trug der Verein zu einem positiven Erscheinungsbild Üchtelhausens bei.

 

Der 2. Vorsitzende des Kreisverbandes Michael Geck zollte in seiner Ansprache, „Respekt und Anerkennung denen, die ihren Garten aufgemacht haben“. Er gab eine Terminvorschau für die Veranstaltungen des Kreisverbandes im kommenden Jahr, zu denen die Gartenmesse in Traustadt an Pfingsten, der Tag der Offenen Gartentür in den Orten Lülsfeld und Schallfeld sowie eine Gartenreise und ein Vorständeausflug zählen.

 

Im Blumenschmuckwettbewerb belegten Irmelda Schleyer, Ursula Mock, Helga Mai/Elisabeth Pfrang und Rosina Glückert die ersten vier Plätze.

 

Neben den langjährigen Mitgliedern ehrte Elisabeth Pfrang auch Konrad Mai, der nach zwei Jahrzehnten seinen Posten als Kassier an Matthias Mai übergab.

 

In einem Dia-Vortrag ließen Mona und Maria Niklaus am Schluss der Veranstaltung diesen für den Üchtelhäuser Verein so wichtigen Tag nochmals lebendig werden.

 

 

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft:

 

60 Jahre: Reinhold Vollert

 

50 Jahre: Emil Heßdörfer, Theobald Mai

 

40 Jahre: Johannes Scheuring, Jenny Schneider, Herbert Hering, Siegmund Neugebauer, Johannes Schmitt, Georg Mai, Hubert Kaiser, Valentin Montag

 

15 Jahre: Norbert Ledermann

 

 

Zu den News