Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Weipoltshausen Spielplatz

15.11.2019

Weipoltshausen Spielplatz

In Weipoltshausen, einem Ortsteil der Gemeinde Üchtelhausen, können Kinder zwei Spielplätze nutzen. Sie alle liegen in dem vom Zeller Bach durchschnittenen Ort auf der Höhe, einmal oberhalb der Gaststätte Distelstube und einmal oberhalb von Kirche und Friedhof. Seit Jahren besteht für Kinder jeden Alters die Möglichkeit auf dem Gelände der Weipoltshäuser Eigenheimervereinigung zu toben und die Spielgeräte zu nutzen.

Auf der Wiese waren bis vor kurzem Torwand, Wipptier sowie Schaukel und Rutsche zu finden. Die beiden letztgenannten Spielgräte mussten aus Gründen des Unfallschutzes abgebaut werden, berichtet Benedikt Schauder. Der Kassier des Vereins, wie auch viele der Mitglieder, bedauert dies sehr, da die Wiese von Bäumen beschattet wird: „Das ist von großem Vorteil, bei uns können die Kinder auch im Sommer die Rutsche benutzen, sie wird nicht heiß“. Dazu habe der angrenzende Wald die Kinder oft zum „Herumstromern“ eingeladen.

Es ist der Wunsch der Verantwortlichen und der Mitglieder den Spielplatz wieder mit mehr Spielgeräten auszustatten, „aber da hat man gleich einige Tausend Euro zusammen“, weiß Benedikt Schauder. Nicht nur die Spielgeräte gingen ins Geld, unter der Schaukel müssten auf Grund der jetzigen gesetzlichen Vorschriften Fallschutzmatten gelegt werden. Auch eine Rutsche soll wieder aufgestellt werden. Die für das Aufstellen der Geräte notwendigen Erdarbeiten werden von den Mitgliedern in Eigenleistung erbracht. „Aber die Baumaterialen wie Sand oder Zement kosten auch“, weiß der Kassier. So seien 3500 Euro notwendig.

In Zusammenarbeit mit der VR-Bank startete der Verein ein Crowdfunding, bei der allerdings die benötigten 50 Unterstützer innerhalb von acht Tagen gefunden waren. In den kommenden drei Monaten gilt es genügend Einzelspenden zusammen zu bringen. Die VR-Bank legt für jeden Einzelspender (identifiziert über seine Email-Adresse), der das Projekt mit mindestens 5 Euro unterstützt, nochmals 10 Euro drauf. „Dann hoffen wir summa summarum die 3500 Euro zusammen zu haben“, meint Benedikt Schauder zuversichtlich. Im April/Mai nächsten Jahres ist der Beginn der Arbeiten vorgesehen. Der Verein hofft noch auf eine Entscheidung des Gemeinderates, die für das Aufstellen der neuen Spielgeräte notwendigen Baumaßnahmen am Vereinsgelände auch finanziell zu unterstützen.

 

Zahlungsempfänger: VR-Bank SW eG – Crowdfunding

IBAN: DE 32 7906 9010 0000 7001 00

Verwendungszweck: Projekt ID: 12706.

 

 

Zu den News