Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Windenergie in Üchtelhausen – Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist gefragt

30.04.2021

Windenergie in Üchtelhausen – Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist gefragt

Am 18. März hat der Gemeinderat Üchtelhausen mit 12 zu 3 Stimmen der Wiederaufnahme des Themas Windenergie mit einer frühzeitigen Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zugestimmt. In der Osterausgabe des Gemeindeblatts und auf der Website www.uechtelhausen.de/windenergie.html wurden neutrale „Fakten zur Windenergie für die Gemeinde Üchtelhausen“ veröffentlicht. Der Gemeinderat erhofft sich nun möglichst viele Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Offene Fragen sollen zeitnah und transparent beantwortet werden.

Neben den persönlichen Gesprächen, die die Gemeinderät:innen und der Bürgermeister mit vielen Bürger:innen führen, stellen die schriftlichen Rückmeldungen eine wichtige Ergänzung dar, um ein erstes, aktuelles Stimmungsbild zu erhalten. Auf der Grundlage soll dann das weitere Vorgehen besprochen werden. Denn seit dem Bürgerentscheid zur Windenergie im Jahr 2016 sind fünf Jahre vergangen, und die Themen Klimawandel und erneuerbare Energien werden intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert.

Jeder Ausbau von Windenergie wird sich an die strengen Genehmigungsvorschriften zum Schutz von Mensch und Natur halten. Das wurde auch in den jüngsten Beratungen des Gemeinderats deutlich gemacht: Das Wohl aller Bürger:innen und insbesondere der Anwohner:innen in der Nähe möglicher Windenergieanlagen im Gemeindegebiet haben bei der Beurteilung und Standortprüfung höchste Priorität.

Mit der Nutzung von Windenergie ist für viele Kommunen eine enorme regionale Wertschöpfung möglich. Mit dem Bau eines Windrads wird nicht nur die Klimabilanz enorm verbessert, was zum Schutz der stark geschädigten Wälder beiträgt, es sind auch vergünstigte Stromtarife und Beteiligungsmodelle für die Bürger:innen und die Kommune möglich.

Der Gemeinderat Üchtelhausen möchte sich mit all den komplexen Themen rund um Windenergienutzung auseinandersetzen und hofft auf eine starke Beteiligung der Bevölkerung. Unterstützt wird die Gemeinde von den neutralen `Windkümmerer Unterfranken´, die im Rahmen des Förderprogramms AUFWIND des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Raumentwicklung und Energie tätig sind.

 

Zu den News